NEU: PlexR® Schlupflider ade – ohne OP

Augenlidstraffungen ohne Skalpell, Hautstraffung und Tattooentfernung.

Die Plasmatechnologie macht es möglich die überschüssige Haut einfach zu „Vaporisieren“. Ein Shrinking-Effekt setzt ein und die überschüssige Haut verschwindet dauerhaft.

Als eine der ersten Praxen in Hamburg biete ich Ihnen diese Behandlung als Alternative zur Lid-Operation, Tattooentfernung oder auch zur Faltenglättung an. Besonders bieten sich hier die Oberlippenfalten und die Fältchen vor den Ohren an.

PlexR®

Haut- und Lidstraffungen ohne Skalpell

PlexR® bewirkt eine Hautverjüngung und Förderung der Wundheilung.

Ohne Skalpell, ohne Blutungen und ohne Narkose werden Sie Ihre hängenden Augenlider und überschüssige Haut los.

Die Therapie ist schmerzarm und unter Anwendung einer örtlichen Betäubungscreme durchführbar.

 

Wie läuft z.B. eine Oberlidstraffung mit dem PlexR ab?

Die Haut der Augenlider oder der gewünschten Areale wird mit einer speziellen Creme betäubt. Dann erfolgt nach Desinfektion die PlexR Behandlung mit Plasmatechnologie. Die Behandlung dauert zwischen 30 und 40 min. Nach der Behandlung wird die Haut mit einem speziellen flüssigen Make-up abgedeckt.

Gibt es Nebenwirkungen?

  • lokale Anschwellung – einfach nur kühlen
  • Ödeme treten womöglich in den ersten drei Tagen auf.
  • Ein bis zwei Tage nach der Behandlung bildet sich ein Schorf – bitte nie abkratzen. Er fällt bereits nach fünf bis sieben Tagen ab.
  • Eine Rötung bleibt für etwa zwei bis vier Wochen, nach dem Schorfabfallen,

Ist die Behandlung schmerzhaft und wie ist das Ergebnis?

Mit der Betäubungscreme ist die Behandlung nicht schmerhaft. Es ist keine Narkose erforderlich.

Das Ergebnis ist sofort sichtbar und ist dauerhaft. In der Regel sind 1 bis 2 Sitzungen nötig. Bei sehr stark ausgeprägten Befunden evtl. noch weitere 1-2 kleinere Nachbehandlungen in den folgenden Monaten. Wichtig: die Haut sollte für mehrere Wochen mit LSF 30-50 geschützt werden.

Was ist zu beachten?

Das behandelte Areal mit einer speziellen Wundheilungscreme bedeckt. Diese desinfiziert die Hautpartie und schützt sie zugleich. Wegen der mögliche Schwellung ein bis drei Tage nach der Behandlung, sollte man am Besten ein Wochenende mit einplanen. Der Wundschorf lässt sich mit speziellem Make-up kaschieren.

Eine individuelle Vor- und Nachbehandlung unterstützt die Plasmatherapie im Sinne eines optimalen Behandlungsergebnisses. In der Vorbesprechung bekommen Sie eine genaue Anleitung mit. Diese ist ein wichtiger Bestandteil der Therapie und muß unbedingt eingehalten werden.

Wie funktioniert die Plasmatechnologie mit PlexR®?

Die Technologie von PlexR® wurde von GMV entwickelt und ist international patentiert. Die Methodologie und Anwendungstechnik wurde von Prof. Fippi ins Leben gerufen und in langjähriger Forschung und klinischen Studien in Italien weltweit weiterentwickelt.

Bei Untersuchungen kam heraus, dass die Energie, die vom Gerät erzeugt wird, die Basalschicht nicht durchdringen kann, gleichzeitig aber eine Verkürzung der elastischen Fasern gefördert wird, was zu einem Lifting-Effekt am behandelten Hautbereich führt. Besonders wesentlich ist vor allem das Nicht-Durchdringen der Basalschicht. Hierdurch kann der Eingriff  auch in empfindlichen Bereichen erfolgen, die mit anderen Geräten nur schwer zu behandeln wären, wie beispielsweise die Augenregion.

Zudem ging aus den Studien hervor, dass der PlexR® das überschüssige Gewebe sublimieren, also zusammenziehen kann, ohne hierbei darunter liegendes oder umliegendes Gewebe zu schädigen. Der Grund hierfür: Bei der Freisetzung der Energie des Plasmas kommt das Gerät nicht in direkten Kontakt mit der Haut, das darunter liegende Gewebe wird durch die fehlende Wärmeausbreitung geschont. Daher kann sich die Haut, im Gegensatz zu herkömmlichen Praktiken, bedeutend schneller und schmerzfreier erholen.

Bei der Plasmatechnologie wird eine Wolke aus ionisierten Partikeln (Atome, Moleküle und Elektronen) aus der Atmosphäre (78,08 % Stickstoff, 20,95 % Sauerstoff) erzeugt, welche eine präzise Gewebeabtragung durch sog. „Sublimation“ wie ein Mikromesser bewirkt. Das darunter liegende Gewebe wird durch die fehlende Wärmeausbreitung geschont. Das PlexR®-Plasma entfaltet gleichzeitig eine heilende Wirkung, die für eine schnelle und narbenfreie Abheilung sorgt.

Die Sicherheit des PlexR®, das gemäß CE-0051 zertifiziert ist, konnte bereits in verschiedenen histologischen Untersuchungen an unterschiedlichen internationalen Universitäten getestet werden, hierunter unter anderem die Universität in Athen.

Anwendungen mit PlexR®:

  • Augenlidstraffung Blepharoplastik
  • Lifting: nichtinvasive Hautstraffung
  • Behandlung von Falten: Elastose, Lippenfalten (radiär), Fältchen vor den Ohren
  • Akne
  • Entfernung von Tattoos per Extraktion von Pigmenten beliebiger Farbe
  • Nichtinvasives Korrigieren von „permanentem“ Make-up
  • Behandlung von Narben
  • Pigmentstörungen entfernen (Hyper- bzw. Hypopigmentierung)
  • Dehnungsstellen (striae distensae)
  • Hauterneuerung oder Verjüngung (fraktionale Plasmabehandlung)
  • PlexR-Therapie („Off-label“): sublimationsfreie Faltenminderung
  • Entfernung von Hautveränderungen – gewebebewahrende Sublimation: Talgdrüsen (Hyperplasie, Ektopie bzw. Fordyce-Drüsen), Fibrome, Syringome, Verrucae (plantares, vulgares), Keratosen (seborrhoisch), Angiome, Dermatofibrome, Milien etc.
  • reinigend, desinfizierend
  • Anregung der Wundheilung, Förderung narbenfreier Heilung
  • Chalazion
  • Hordeolum
  • Xanthelasma
  • Korrektur (konservativ): En– und Ektropium

Typisches Behandlungsschema

  • Behandlungsdauer: ca. 30-40 Minuten
  • Betäubung: lokal
  • Schmerzen: gering
  • Ausfallzeit: je nach Region 1-7 Tage
  • Wirkungseintritt: sofort
  • Haltbarkeit: dauerhaft

Kosten

  • Lidstraffung obere Lider  ab 700,- EUR* (inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer) bzw. 950,00 EUR für 2 Behandlungen
  • Lidstraffung untere Lider ab 590,- EUR* (inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer)
  • Narben, Dehnungsstreifen und Tattoos ab 120,- EUR* (inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer)
  • Augenfältchen ab 350,- EUR* (inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer)
  • Fältchen vor den Ohren  ab 250,- EUR* (inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer)
  • Pigmentflecken ab 100,- EUR* (inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer)
  • Nachkorrekturen ab 100,- EUR* (inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer)

© Copyright - Privatpraxis Dr. med. Elke de Buhr